GERST Ingenieure

Mitarbeiter/
innen
gesucht!

Erfahrene Mitarbeiter/innen
in der Vermessung gesucht

Willkommen bei

Gerst Ingenieure
Mehr zu uns

Willkommen bei

Gerst Ingenieure
Mehr zu uns

Willkommen bei

Gerst Ingenieure
Mehr zu uns

Willkommen bei

Gerst Ingenieure
Mehr zu uns
 

Referenzen

Projekte im Bereich Stadt- & Infrastrukturplanung

Tief- und Straßenbauarbeiten - Neubau Müller Filiale B10-Center Göppingen

EM Grundstücks GmbH & Co. KG

Trotz sehr knapp bemessener Bauzeit von Ende Oktober 2018 bis Mitte Mai 2019, umfangreichen Leistungen und Winterbaumaßnahmen haben wir unsere Tief- und Straßenbauarbeiten im Rahmen des Neubaus der Müller-Filiale im B10-Center Göppingen pünktlich abgeschlossen. Herausfordernd war das Zeitmanagement. Wegen der kurzen Bauzeit mussten die Leistungen bei gleichzeitiger Berücksichtigung von Priorisierungen zum Teil in mehreren Kolonnen parallel ausgeführt werden.
Entstanden sind 8.300 qm Fläche, bestehend aus 3.500 qm gepflasterten Parkplatz-und Gehwegfläche sowie 4.800 qm Straßenfläche (Asphalttrag-, -binder- und –deckschicht Aufbau). Das Bauvorhaben beinhaltete außerdem Bodenvermessungsarbeiten, die Herstellung von Entwässerungsleitungen, Verlegung der Wasser- und Gasversorgungsleitungen sowie der Medientrassen und Straßenbeleuchtung.

Wohnbauentwicklung „Nördliche Brunnenstraße“ Stadt Remseck am Neckar Ortsteil Hohberg

Große Kreisstadt Remseck am Neckar

Angrenzend an schon bestehende Bebauung wurde das neue Wohngebiet „Nördliche Brunnenstraße“ im Ortsteil Hohberg zwischen September 2018 und Mai 2019 voll erschlossen. Die Maßnahme umfasste neben den Straßenbauflächen außerdem die Ver- und Entsorgungsanlagen sowie die Kabeltrassen für insgesamt 19 Wohngrundstücke auf einer Nettobaulandfläche von 10.000 qm. Trotz Winterbaustelle, laufender Abstimmung mit den Anliegern und zusätzlichem Bodenmanagement konnten wir die Baumaßnahme nach 8 Monaten reibungslos abschließen.

SANIERUNG BERGSTRASSE ÖLBRONN-DÜRRN

GEMEINDE ÖLBRONN-DÜRRN

Von Mai 2018 bis Februar 2019 wurde im Ortsteil Ölbronn die Bergstrasse saniert. Die Maßnahme umfasste Kanalisations-, Wasserversorgungs- und Straßenbauarbeiten. Trotz beengter Verhältnisse und ständiger Abstimmung mit den Anliegern, konnten wir stetig einen reibungslosen Betriebsablauf gewährleisten.

Im Zuge dieser Arbeiten bot es sich gleichzeitig an, den Gehweg sowie die Straßenbeleuchtung zu erneuern und vorbereitende Arbeiten für Breitbandverkabelungen durchzuführen.

ÜBERFLUTUNGSNACHWEIS GEWERBEFLÄCHE

MAHLE BEHR GMBH & CO. KG, MÜHLACKER

Zur Optimierung des vorhandenen Entwässerungsnetzes auf dem 122.000 m2 großen Werksgelände der Firma MAHLE Behr GmbH & Co.KG in Mühlacker haben wir einen Überflutungsnachweis erstellt.

Dafür wurde die komplette Grundstücks-/Werksfläche von uns vermessungstechnisch aufgenommen, die jeweilige Oberflächenbeschaffenheit bestimmt und dazu die entsprechenden Abflussbeiwerte ermittelt. Unter Berücksichtigung der Geländeneigung, anzusetzender Regendauer und Beaufschlagung eines Starkregenereignisses haben wir das erforderliche Rückhaltevolumen errechnet. Um letztendlich eine zukunftsorientierte und entwässerungstechnisch nachhaltige Werksentwicklung sicher zu stellen, wurde die Berechnung auch für eine 100-jährige Regenabflussspende durchgeführt.

WERKSZUFAHRT SUEZ SÜD ÖLBRONN

SUEZ SÜD GMBH

Augst bis September 2018 haben wir für die Firma SUEZ Süd GmbH eine neue Werkszufahrt geplant und unter fließendem Verkehr mit halbseitiger Sperrung und Ampelsteuerung ausgeführt.

Ziel der Maßnahme war die Entlastung des einfahrenden LKW-Verkehrs in das Werk SUEZ und die Optimierung der werksinternen Logistikströme. Die Ausführung beinhaltete eine neue Rechtsabbiegespur von der L1132 kommend in Asphaltbauweise, Einfassung der Spur mittels Hochbordsteinen sowie Erstellung einer Schwerlastrinne im Zufahrtsbereich jeweils inkl. Entwässerung.

ERSCHLIESSUNG INDUSTRIEGEBIET KREUZGARTENALLEE OBERDERDINGEN ORTSTEIL FLEHINGEN

WIRTSCHAFTSFÖRDERUNGSGESELLSCHAFT WFI GMBH

Erschließung des 8. Bauabschnitts im Industriegebiet Kreuzbergallee mit einer Nettobaulandfläche von 52.000 m².

Angrenzend an den 7. Bauabschnitt des Gewerbegebiets wurden 21 Industriegrundstücke neu erschlossen. Die Maßnahme umfasste Kanalisations-, Wasserversorgungs- Tief- und Straßenbauarbeiten. Unsere Aufgaben bestanden in der Grundlagenvermessung, Baulandumlegung, Ausschreibung und Bauüberwachung. Trotz einiger Herausforderungen wie Winterbaustelle, stetige Abstimmungen bzgl. Anliegerzufahrten sowie Bodenmanagement zum Massenausgleich und zur Bodenverbesserung, konnten wir die geplante Projektzeit einhalten und die Baumaßnahme nach gut 8 Monaten erfolgreich abschließen.

Zentraler Omnibusbahnhof

Stadt Knittlingen

Mit der Neugestaltung des zentralen Omnibusbahnhofs hat die Stadt Knittlingen im Jahre 2016 die bisherige Busbahnhofsfläche sowie die angrenzenden Grundstücksflächen umgestaltet.

Durch die neu gestaltetet Fläche wurde eine Entzerrung des PKW-, ÖPNV sowie des Personenverkehrs erreicht. Die Bushaltestelle umfasst 4 Haltestellen mit einer Umfahrt von und zur Brettener Straße.

Zusätzlich wurde der Platz vor der Schule einschließlich Stellplätze für den Hol- und Bringverkehr neugestaltet.

Microtunneling - Am alten Häckselplatz

Gemeinde Illingen

Im Rahmen der Erschließung des Gewerbegebiets „Am alten Häckselplatz“ in der Gemeinde Illingen wurde für die Verlegung einer Regenwasserableitung eine Bahndurchpressung durchgeführt.

Die Maßnahme wurde an der stark befahrenen Bahnlinie Stuttgart – Pforzheim im Bereich eines Weichenherzes auf einer Länge von 30 m bei DN1000 durchgeführt.

Erschließung Weinring VII

Stadt Vaihingen an der Enz

Erschließung des Wohngebietes „Weinring VII“ mit 38 privaten Baugrundstücken im Vaihinger Ortsteil Roßwag. Das Wohngebiet umfasst eine Gesamtfläche von ca. 2,36 ha.

Zur Speicherung des anfallenden Regenwassers wurde in jedem Baugrundstück eine Zisterne mit einem Gesamtvolumen von 7 m³ eingebaut. Die Ableitung des Regenwassers erfolgt über einen 540 m langen RW-Kanal entlang des Naturschutzgebietes "Enzaue bei Roßwag und Burghalde" mit Einleitung in die Enz.

Erschließung Pforzheimer Weg

Stadt Mühlacker

Neuerschließung von 55 privaten Baugrundstücken von Februar bis Dezember 2017 im Ortsteil Großglattbach. Die verkehrliche Anbindung erfolgte an die L 1125, St. Markus-Straße im Westen mit einer Kreisverkehrsanlage und einer zweiten Einmündung im Osten.

Die Maßnahme wurde in mehrere Bauabschnitte unterteilt. Diese waren Herstellung des Kreisverkehrsplatzes mit Anbindungen an den Bestand, die Verbreiterung der L1125 einschl. Herstellung von Gehwegen beidseitig der L1125. Sowie die eigentliche Erschließung des Baugebietes.

Ausgleichsmaßnahme - Sanierung von Trockenmauern

Stadt Vaihingen an der Enz

Im Zusammenhang mit der Erschließung des Neubaugebietes Weinring VII in Vaihingen an der Enz waren Ausgleichsmaßnahmen zum Artenschutz erforderlich. Aus diesem Grund wurde das im Stadtteil Roßwag befindliche Biotop mit seinen zum Teil eingestürzten Trockenmauern von uns saniert. Außerhalb der Schutzzeiträume mit besonderer Rücksichtnahme auf die Population des Biotops wurden von uns in enger Abstimmung mit der zuständigen Naturschutzbehörde 57 m3 Mauerbestand abgebaut und unter Wiederverwendung der abgebauten Steine 160 m3 neue Trockenmauer erstellt

Weitere Projekte

Projekte aus den Bereichen Stadt- & Infrastrukturplanung, Ingenieurvermessung, Amtliche Vermessung, Geoinformation

Rechberghausen i Bad Rappenau i Wiesensteig i Boll (Kreis Göppingen) i Lichtenau (Baden) i Rheinstetten (Baden) i Straubenhardt i Wurmberg (Württemberg) i Neustetten (Württemberg) i Widdern i Esslingen am Neckar i Kronau (Baden) i Steinenbronn (Württemberg) i Löchgau i Bempflingen i Karlsbad i Oedheim i Rutesheim i Donzdorf i Nagold i Zaisenhausen (Baden) i Asperg i Weil im Schönbuch i Bruchsal i Langenbrettach i Kirchardt i Altenriet i Lichtenstein (Württemberg) i Aichwald (Schurw.) i Lichtenwald (Württemberg) i Wannweil i Hemmingen (Württemberg) i Hambrücken i Gomaringen i Adelberg (Württemberg) i Kieselbronn i Möckmühl i Lauterstein i Birkenfeld (Württemberg) i Königsbach-Stein i Ditzingen i Süßen i Neulingen (Enzkreis) i Neuweiler (Kreis Calw) i Lauffen am Neckar i Abstatt i Münsingen (Württemberg) i Bad Herrenalb i Tiefenbronn i Zell unter Aichelberg i Walddorfhäslach i Gondelsheim (Baden) i Höfen an der Enz i Remchingen i Enzklösterle i Steinheim an der Murr i Bietigheim-Bissingen i Flein bei Heilbronn, Neckar i Neckartailfingen i Eggenstein-Leopoldshafen i Sulzfeld (Baden) i Ötisheim i Talheim (Neckar) i Reutlingen i Pliezhausen i Rheinmünster i Hildrizhausen i Sersheim i Oberstenfeld i Neuenbürg (Württemberg) i Kuchen (Fils) i Leingarten i Loffenau i Kuppenheim i Schwaigern (Württemberg) i Offenau (Württemberg) i Nehren (Württemberg) i Leinfelden-Echterdingen i Eschenbach, Württemberg i Kirchentellinsfurt i Oberriexingen i Elchesheim-Illingen i Denkendorf (Württemberg) i Köngen i Simmersfeld i Mötzingen i Bad Teinach-Zavelstein i Gernsbach i Forst (Baden) i Bissingen an der Teck i Dettenhausen (Württemberg) i Hohenstadt bei Geislingen an der Steige i Linkenheim-Hochstetten i Ettlingen i Cleebronn i Bietigheim (Baden) i Ötigheim i Schönaich (Württemberg) i Lenningen (Württemberg) i Uhingen i Oberboihingen i Karlsdorf-Neuthard i Neuenstadt am Kocher i Obersulm i Hardthausen am Kocher i Holzgerlingen i Magstadt i Zaberfeld i Hattenhofen (Württemberg) i Marbach am Neckar i Murr (Württemberg) i Gammelshausen (Württemberg) i Siegelsbach, Kraichgau i Engstingen i Ittlingen i Schömberg bei Neuenbürg (Württemberg) i Untereisesheim i Ostelsheim i Rohrdorf bei Nagold i Altdorf (Kreis Böblingen) i Illingen (Württemberg) i Malsch (Kreis Karlsruhe) i Mehrstetten bei Münsingen, Württemberg i Friolzheim i Ubstadt-Weiher i Vaihingen an der Enz i Dobel (Württemberg) i Gingen an der Fils i Weisenbach (Murgtal) i Wolfschlugen i Rastatt i Forbach (Baden) i Unterensingen i Starzach i Altbach (Württemberg) i Knittlingen i Sinzheim bei Baden-Baden i Marxzell i Weinsberg i Kusterdingen i Simmozheim i Nufringen i Muggensturm i Haiterbach (Württemberg) i Ofterdingen i Mönsheim i Ottenbach (Württemberg) i Trochtelfingen (Hohenzollern) i Kraichtal i Erdmannhausen i Eningen unter Achalm i Böblingen i Neuhausen auf den Fildern i Au am Rhein i Altensteig (Württemberg) i Pfronstetten i Ottersweier i Massenbachhausen i Bretten (Baden) i Neuhausen (Enzkreis) i Oberderdingen i Bühl (Baden) i Mühlacker i Ölbronn-Dürrn i Pfullingen i Altdorf bei Nürtingen i Hayingen i Kämpfelbach i Neudenau i Mössingen i Pleidelsheim i Jettingen (Württemberg) i Wimsheim i Althengstett i Kornwestheim i Aichelberg (Kreis Göppingen) i Grafenberg (Württemberg) i Eislingen / Fils i Kürnbach (Baden) i Lehrensteinsfeld i Oberhausen-Rheinhausen i Egenhausen (Württemberg) i Schlierbach (Württemberg) i Gemmrigheim i Stutensee i Sachsenheim (Württemberg) i Böhmenkirch i Wangen (Kreis Göppingen) i Sankt Johann (Württemberg) i Bad Urach i Stuttgart i Graben-Neudorf i Bad Ditzenbach i Bönnigheim i Deggingen i Kirchheim am Neckar i Waldbronn (Albtal) i Calw i Wäschenbeuren i Dürnau (Kreis Göppingen) i Karlsruhe (Baden) i Wiernsheim i Ingersheim (Württemberg) i Mühlhausen im Täle i Birenbach (Kreis Göppingen) i Holzmaden i Freudental (Württemberg) i Korntal-Münchingen i Wildberg (Württemberg) i Baden-Baden i Gärtringen i Schlaitdorf i Nordheim (Württemberg) i Dettenheim (Baden) i Ispringen i Großbettlingen i Bad Überkingen i Iffezheim i Besigheim i Göppingen i Notzingen i Weissach (Württemberg) i Wüstenrot i Gemmingen i Ebhausen i Owen (Teck) i Renningen i Leonberg (Württemberg) i Dußlingen i Frickenhausen (Württemberg) i Pfaffenhofen (Württemberg) i Dettingen unter Teck i Hirrlingen, Kreis Tübingen i Aichtal i Hügelsheim i Pfinztal i Gomadingen i Wendlingen am Neckar i Heiningen (Kreis Göppingen) i Bad Wimpfen i Sindelfingen i Herrenberg (im Gäu) i Niefern-Öschelbronn i Mundelsheim i Tübingen i Ilsfeld i Bodelshausen i Philippsburg (Baden) i Bühlertal i Güglingen i Erligheim i Jagsthausen bei Heilbronn, Neckar i Affalterbach (Württemberg) i Neckartenzlingen i Heilbronn (Neckar) i Weil der Stadt i Wernau (Neckar) i Eppingen i Eisingen (Baden) i Beilstein (Württemberg) i Erlenbach (Kreis Heilbronn, Neckar) i Drackenstein (Schwäbische Alb) i Oberreichenbach (Württemberg) i Untergruppenbach i Bad Liebenzell i Neckarsulm i Hochdorf bei Plochingen i Gruibingen i Hohenstein (Württemberg) i Remseck am Neckar i Neidlingen i Eberstadt (Württemberg) i Gundelsheim (Württemberg) i Salach (Württemberg) i Östringen i Albershausen i Neckarwestheim i Großbottwar i Keltern i Rottenburg am Neckar i Bad Schönborn i Baltmannsweiler i Deckenpfronn i Ammerbuch i Römerstein i Grafenau (Württemberg) i Gerlingen (Württemberg) i Weingarten (Baden) i Aidlingen (Württemberg) i Sonnenbühl i Ebersbach an der Fils i Hessigheim i Reichenbach an der Fils i Börtlingen (Kreis Göppingen) i Weilheim an der Teck i Ellhofen (Württemberg) i Beuren bei Nürtingen i Steinmauern i Neubulach i Walzbachtal i Tamm i Freiberg am Neckar i Waghäusel i Heimsheim i Ludwigsburg (Württemberg) i Walheim (Württemberg) i Sternenfels i Ostfildern i Engelsbrand i Bischweier i Filderstadt i Schwieberdingen i Ohmden i Grabenstetten i Dettingen an der Erms i Bad Wildbad im Schwarzwald i Gäufelden i Maulbronn i Plochingen i Gechingen (Kreis Calw) i Erkenbrechtsweiler i Ehningen (Kreis Böblingen) i Schlat i Möglingen (Kreis Ludwigsburg,Württemberg) i Unterreichenbach (Kreis Calw) i Roigheim i Geislingen an der Steige i Bad Friedrichshall i Durmersheim i Kohlberg (Württemberg) i Bondorf (Kreis Böblingen) i Benningen am Neckar i Riederich i Gaggenau i Metzingen (Württemberg) i Brackenheim i Eberdingen i Nürtingen i Waldenbuch i Kirchheim unter Teck i Löwenstein (Württemberg) i Neuffen i Hülben i Deizisau i Zwiefalten (Württemberg) i Markgröningen